Sie möchten selbständig arbeiten

Sie möchten selbstständig arbeiten

Wenn Sie in Deutschland selbstständig arbeiten wollen, müssen Sie sich genau über alle mit einer selbstständigen Tätigkeit verbundenen Formalitäten informieren. In der Regel müssen Sie ein Gewerbe anmelden. Für einige Berufe wird ein Gewerbe nur zugelassen, wenn Sie einen Meisterbrief vorlegen können (z. B. Maurer, Zimmermann, Dachdecker, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer, Gerüstbauer oder Klempner).

Wenn Sie in Ihrem Heimatland einen Berufsabschluss gemacht haben, muss dieser zuerst in Deutschland als gleichwertig anerkannt werden. Informieren Sie sich dazu hier:

https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de/handwerksmeister.php

Wenn Sie in Ihrem Heimatland eine Qualifikation außerhalb des nationalen Bildungssystems erlangt haben, sollten Sie bei der zuständigen Behörde einen Antrag auf Anerkennung stellen. Die Anerkennungsurkunde muss auf Deutsch übersetzt und mit einer sogenannten Apostille in Ihrem Herkunftsland für den Gebrauch im Ausland beglaubigt werden.

Zur Anmeldung eines Gewerbes müssen Sie keine Deutschkenntnisse nachweisen.

Allerdings werden sie ohne Deutschkenntnisse kaum ein Gewerbe in Deutschland ausüben können. Auch hier gilt: Deutschkenntnisse dienen Ihrem Schutz!

Stand: Mai 2017